sexuelles erlebnis transfrau

Erotische Geschichte: Abenteuerliches Erlebnis mit einer Transfrau

Geschrieben am von Sophia Bergmann · Kategorie(n): Erotische Geschichte, Sexualität

Diese Sexgeschichte ist all jenen gewidmet, die sich als Transfrau identifizieren oder aber Fantasien hegen, die sich mit dem Thema Transfrau oder Transmann beschäftigen. Dabei gibt es im Netz unterschiedlichste Geschichten und Erfahrungen, die von Nutzern und Nutzerinnen geteilt werden. Diese Geschichte ist entsprechend davon inspiriert und soll weiterhin dich inspirieren. Sexualität ist ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung, aber kann auch außerhalb oder unabhängig von einer Beziehung im Kopf ausgelebt werden.

Als ich das Wochenende über den Entschluss fasste mich nach Frankfurt zu begeben, um wieder einen alten Freund zu sehen, war ich bereits sehr aufgeregt, da ich ihn lange nicht mehr gesehen hatte. Als ich ankam holte er mich am Busbahnhof ab und wir fuhren in seine Wohnung. Als wir im Auto unterwegs waren erzählte er mir von seinen neusten Erlebnissen und Bekanntschaften. Ebenfalls machten wir eine kleine Planung für den Aufenthalt. Wir hatten vor abends noch zusammen in eine Bar zu gehen und uns zu amüsieren. Allerdings wurde er dann von der Arbeit gerufen und musste spontan noch ins Büro eilen.

Deshalb setzte er mich entschuldigend in der Stadt ab mit dem Ziel, dass wir uns nachher wieder treffen würden. Mein Gepäck ließ ich derweil im Auto. Ich machte mich also auf, um ein wenig Frankfurt alleine zu erkunden und zu schauen, was die Stadt für mich zu bieten hat. Ich fühlte mich seltsamerweise auf den ersten Moment wohl, obwohl ich normalerweise eher ein wenig Zeit brauche, um warm zu werden und mich nicht gerne alleine an unbekannten Orten aufhalte. Gerade auch der Bereich des Bahnhofs (dort in der Nähe hielt ich mich auf und wurde abgesetzt) soll ja bekanntlich nicht gerade einladend sein. Ich machte mir darüber nicht viel Gedanken und schlenderte in Richtung Stadt. Unterwegs begegnete ich vielerlei Menschen – Farben, die auf mich herabschienen. Die Geräusche nahm ich nun viel intensiver wahr, jetzt wo mich niemand ablenken konnte. Das Zeitgefühl war in diesem Moment nicht mehr allgegenwärtig.

Die nächstbeste Bar sollte es sein, denn sie versprühte ein seltsam anziehendes Gefühl auf mich. Nicht besonders einladend würde ich im Nachhinein sagen. Meine Blicke richteten sich auf die Tür – diese hatte wohl schon bessere Zeiten gesehen. Im nächsten Moment sah ich eine Handvoll Menschen, hauptsächlich Männer und zwei Frauen an der Bar sitzen. So dachte ich zumindest. Als ich hereintrat schauten mich die Herren ein wenig überrascht an, als hätten sie noch nie einen Mann gesehen. Oder war es auch die Tatsache, dass ich neu war? Ich grüßte freundlich und ging an ihnen vorbei. Eine leise Begrüßung konnte ich verzögert noch vernehmen, als ich bereits saß und es mir in einer Ecke gemütlich machte.

Daraufhin kam eine der beiden Frauen, die an der anderen Ecke der Bar saßen auf mich zu und stellte sich vor. „Anabella“ heiße ich sagte sie. Diesen Namen hörte ich das erste Mal und ich dachte mir – angenehm. „Mein Name ist Bernd“ sagte ich. Im nächsten Moment erkannte ich, dass es sich um eine Transfrau handeln musste. Es war nicht nur die Stimme, vielmehr die Art und Weise wie sie sprach und sich verhielt. Wir unterhielten uns und die Zeit verging wie im Flug. Ehe ich mich versehen konnte war es bereits 12 Uhr und ich war noch garnicht müde. Sie lud mich auf einen Kaffee bei ihr zu Hause ein – wirklich so schnell und so einfach? Soll ich diese Erfahrungen wagen? Mein Inneres sagte „Trau dich, lass dich auf dieses Abenteuer ein“. Ich willigte ein und wir gingen zu ihr nach Hause. Dort angekommen begann sie sofort mich zu küssen. Leicht besäuselt machte ich mit und so führte eines zum anderen. Ob ich diese Nacht bereue? Keineswegs. Ob ich es wieder tun würde? Ich weiß es nicht.

Weitere Geschichten dieser Art als Netzfunde:

Sex mit einer Transe Beste Geschichte

Crossdress Geschichten – Eine Sissy Geschichte zur Inspiration der Sinne

Von einer Transe vernascht