004elisabethhotel_haus_04

Ein Hotel sorgt für Ruhe und Entspannung

Geschrieben am von admin · Kategorie(n): Flitterwochen

Zahlreiche Paare verbringen ihren Urlaub in Tirol. Nicht am Strand wo es einen Schwitz- und Sonnenbrand-Wettbewerb gibt und nicht in den heißen Städten verbringen diese Leute ihre freie Zeit, sondern eben in der wunderschönen Natur des Zillertals. Vielerorts findet man das passende Hotel in Tirol, das je nach Wunsch mit Wellnesslandschaft, Swimmingpool und gemütlichen Zimmern des jeweiligen Niveaus ausgestattet ist. Gerade im Sommer sind auch zahlreiche Paare unterwegs, die vorwiegend kinderfreie und somit ruhige Hotels präferieren. Diese sind auch in Mayrhofen zu finden. Bewusst verzichten diese auf spezielle Vergünstigungen oder Einrichtungen für Kinder. Denn das Konzept dieser Hotels ist auf eine genussvolle und ungestörte Urlaubszeit gerichtet, das kinderfreie Speisesäle beziehungsweise Restaurants und Bars bevorzugt. So können Verliebte die kinderfreie Auszeit genießen.

Dabei sind Kinder nicht gleich Kinder. Um die individuelle Erholung aller Gäste zu garantieren werden im Hotel in Tirol Kinder erst ab 15. Jahren als Gäste willkommen geheißen. Das romantische Ambiente mit seiner modernen und stimmungsvollen Einrichtung sorgt für genussvolle Urlaubsstunden im Hotel und am Zimmer beziehungsweise in der Suite. Um Kleinkinder mit in den Urlaub zu nehmen, wird die Möglichkeit des Schwesterhotel Alpendomizil Neuhaus angeführt. Es bietet ein eigenes Spielzimmer, Kinderbetreuung und zahlreiche Ermäßigungen für den Nachwuchs. Dort können viele schöne Stunden gemeinsam verbracht werden.

Zimmer mit Terrasse im Hotel Mayrhofen
copyright: Elisabethhotel.com

Das Hotel in Tirol ist auch bekannt für seine ruhige Spa-Landschaft. Ein stimmungsvolles Ambiente lässt sich hier wörtlich nehmen. Der Ursprung des Wortes Ambiente ist das lateinische „ambiens“ und steht für Herumgehen. Dies stellt ein wichtiges und großes Wort dar, dem im Hotel in Tirol mit viel Feingefühl begegnet wird. Ursprünglich als Familienhotel gegründet verfolgt das Hotel eine internationale Formsprache, die das Wohlbefinden und den modernen Stil miteinander kombiniert. Dies geht auch vom Wellnessbereich aus. Hier werden raue Griffe an Türen verwendet, die an Baumrinde erinnern. Genauso ist die reine Luft in den Ruheräumen wichtig. Hier kommen spezielle Luftaufbereiter zur Anwendung, die die Alpenluft in die Relaxräume einströmen lassen. Teilweise sind die Böden mit diversen Moosen bedeckt. Damit wird die Entspannungseinheit in den zahlreichen Ruheräumen zum Erlebnis der Gefühle. Tiefste Erholung kann hier genossen werden.

Im Hotel in Tirol wird auch sehr gerne im Pool geplauscht. Der hektische Berufsalltag und die jeweiligen Herausforderungen sind aus diesem Grund schnell vergessen – was bleibt ist eine angenehme Atmosphäre und jede Menge neue Kontakte. Gespräche mit Gästen aus Nah und Fern sind auch im Hotel in Tirol möglich. So können sie am Beckenrand des meterlangen Pools genossen werden. Sportliche Wasserliebhaber nützen den Pol hingegen, um ihre athletischen Muskelpartien in Schwung zu halten. Mit 32°C ist dieser wohl temperiert. Unterwassermusik und Massagedüsen sorgen für schöne Sinneseindrücke.

Die Wellnesslandschaft im Elisabethhotel ist eine Komposition von wohldurchdachten Inseln der Kommunikation und lauschigen Orten der Erholung. Die Elemente Holz, Felsen und Licht sorgen für interessante Anblicke. Dazu kommen noch zahlreiche kleine Saunaräume, Whirlpools und Dampfbäder. Nebenbei finden die Gäste von kunstvoller Hand gestaltete Liegebereiche im Freien. Im Sommer wie Winter können diese benützt werden. Diese bringen den Gästen jenen edlen Luxus, der es wert ist, jeden Augenblick darin zu genießen. Die Gartenanlage hilft beim Träumen und Entspannen mit. Nähere Infos unter www.elisabethhotel.com.

Aussenansicht
copyright: Elisabethhotel.com